Der Tschill Aut

Helle/Mittlere Röstung, 250g

7,90 €9,90 €

Verfügbarkeit: Auf lager

Ausgeprägte Aromen aus Waldhonig und Beeren, feine Noten aus Steinfrüchten und reifer Grapefruit. Dezente Säure, ausgewogener Körper, Honigsüße. Für Freunde von fruchtigen und natürlichen feinen Aromen gerösteter…

Ausgeprägte Aromen aus Waldhonig und Beeren, feine Noten aus Steinfrüchten und reifer Grapefruit. Dezente Säure, ausgewogener Körper, Honigsüße. 

Für Freunde von fruchtigen und natürlichen feinen Aromen gerösteter Kaffees ist dieser Kaffee die erste Wahl. Man wird von der sensationellen Qualität der von Hand gepflückten sortenreinen Arabica Bohnen der Kooperative COMSA überzeugt.

Der Tschill Aut ist ein mittelkräftiger, vollmundiger, medium gerösteter Kaffee mit wenig Säure, beerigem Geschmack und einem Aroma aus braunem Zucker. Durch die besondere Art des Röstprofils entwickelt der Kaffee noch deutlich erkennbare herkunfts- und qualitätsspezifische Charaktereigenschaften in der Tasse und ist für verschiedene Zubereitungsmetoden geeignet.

Tipps zur Zubereitung
Am besten frisch gemahlen eignet sich der Kaffee sehr gut für die Zubereitung in der Siebträgermaschine, in der Herdkanne, für den Handfilteraufguss, Aeropress, und auch für die French Press.
Herkunft
Honduras, COMSA, Arabica, Natural, Ernte 2017. 100% natürlicher Anbau.

Der Kaffee ist in Honduras und Europa biozertifiziert worden und wird sorgfältig angebaut. COMSA steht für Cafe Organico Marcala S.A. (Organischer Marcala-Kaffee AG), diese Kooperative ist eine der erfahrensten in ganz Honduras. Aktuell vermarktet COMSA 2 700 Tonnen Rohkaffee pro Jahr, der ein Tassenprofil mit folgendem einzigartigem Charakter hat: Zitrusfruchtsäure, floraler Duft, Geschmack nach Pflaume und wilden Beeren, Honigsüße und mittlerer Körper.

Hervorragende Böden und ein gemäßigtes Klima im Hochgebirge Honduras verleihen den Kaffeebohnen von COMSA ihr unverwechselbares Aroma. Die Anbauhöhe liegt zwischen 1 200 und 1 600 m. Der Kaffee wird in der ganzen Kirsche unter der Sonne getrocknet, wodurch die Bohnen ihre außergewöhnlich tiefe Süße und einen kräftigen Körper erhalten.